François Janvier, Marie Lecasseur (dir.), De soie et d’or : textiles sacrés en Meuse XVIIe-XIXe siècles, Conservation départementale des Musées de la Meuse, Conseil général de la Meuse, Bar-le-Duc, 2004. ISBN : 978-2-9522184-0-4, 15 €.

 

Dieses Werk erschien anlässlich der Ausstellung De soie et d’or: textiles sacrés en Meuse XVIIe-XIXe siècles (Aus Seide und aus Gold: Sakrale Stoffe im Département Meuse vom 17. bis zum 19. Jahrhundert). Die Ausstellung wurde von der Museumsverwaltung des Départements Meuse in Zusammenarbeit mit dem Amt für Antiquitäten und Kunstgegenstände des Départements Meuse organisiert und in den Jahren 2004 und 2005 im Museum der sakralen Kunst in Saint-Mihiel gezeigt.

Seit mehr als 30 Jahren leisten das Amt für Antiquitäten und Kunstgegenstände des Départements Meuse, die Regionalleitung des Kulturförderprogramms von Lothringen und die Museumsverwaltung des Départements Meuse eine wertvolle Arbeit in der Bestandsaufnahme und Bewahrung liturgischer Gegenstände im Departement Meuse. Die Schatzkammer der Kathedrale von Verdun und das Museum der sakralen Kunst von Saint-Mihiel stellen sichere Aufbewahrungsorte für dieses Kulturerbe dar. Es ist wichtig, dass der Öffentlichkeit die Entdeckung oder Wiederentdeckung dieser sakralen Stoffe, die der Verwendung im Gottesdienst gewidmet waren, ermöglicht wird.